Reitunterricht nach klassischen Grundsätzen (Schule der Légèreté)

Beginn:  Samstag, 6. Juni 2020
Ende:  Sonntag, 7. Juni 2020 

Birgit Jacobs (geb. Beck-Broichsitter) unterrichtet als lizenzierte Trainerin die Prinzipien der Schule der Légèreté und ist Pferdewirtschaftsmeisterin (FN).

Birgit hat das Ziel, jedes Pferd und jeden Reiter dort abzuholen, wo sie stehen und eine Sprache zwischen Pferd und Mensch zu entwickeln und/oder zu fördern.

Dabei gestaltet sie ihren Unterricht ganzheitlich, ohne die Festlegung auf eine bestimmte Disziplin. Reiter aus allen Sparten der Reiterei sind herzlich Eingeladen, an dem Lehrgang teilzunehmen! Wir sind eine bunte Gruppe und freuen uns auf neue Gesichter!

Es wird individuell nach Erfahrung von Pferd und Reiter unterrichtet. Jeder wird bei seinem eigenen Kenntnis- und Entwicklungsstand abgeholt und gefördert. Wir alle wollen von dem Kurs profitieren und neues Wissen mit nach Hause nehmen können 😉

Durch feine Hilfen, gymnastizierende Arbeit und Kommunikation wollen wir eine schönere Verbindung zu unserem Pferd bekommen, sodass es mit Motivation und Spaß an neue Aufgaben herantritt.

Was erwartet dich an den zwei Tagen?

Insgesamt 3 Trainingseinheiten je 45 Minuten!
Samstag: 1×45 Minuten Einzeltraining
Plus 1×45 Minuten Cavalettiarbeit (3er Gruppen)
Sonntag: 1×45 Minuten Einzeltraining

Kosten:
Wochenendpreis: 264,-€* (Innenbox)
Wochenendpreis: 274,-€* (Außenbox)

*Im Preis enthalten sind die Kursgebühr, die Anlagennutzung inkl. Box und Mittagessen mit Kaffee und Kuchen.
Der Zuschauerpreis beträgt 25,-€ p.P pro Tag

Für weitere Informationen und Anmeldung melden Sie sich bitte bei:

 Larissa Behnke
 017632716456
 larissabehnke@gmail.com